Verzeichnis der PHP - Tipps, Foren, Software und CMS´s. Berlin  

 
PHP - Hilfen und Tipps, Foren, Anwendungen und Content-Management-Systeme.

 

PHP - Anleitungen Handbücher, Antworten auf häufig gestellte Fragen


 

PHP - Diskussionsplattformen, Entwickler-Treff, Austausch von Wissen


 

Scriptarchive, Codeschnipseln, kostenlose und kostenpflichtige PHP Scripte


 

Diskussionsforen- und Webboard- Software basierend auf PHP


 

Support-Foren für Forensoftware auf der Basis von PHP


 

Webserver - Software und Distributionen


 

PHP-basierte Content Management Systeme - CMS


 

Support-Foren für Content Management Systeme auf der Basis von PHP

 

 

 
Scriptsprache PHP

PHP ist eine Scriptsprache deren erste Version 1994-1995 von Rasmus Lerdorf entwickelt wurde. Ihr Einsatzgebiet ist am häufigsten die Generierung dynamischer Internetseiten von Server aus. Natürlich ist PHP auch zur Lösung von Programmieraufgaben eines Clients anwendbar, so wie andere Programmiersprache auch. Als quelloffenes Produkt ist Scriptsprache für alle verfügbar und als Gemeingut der Entwicklergemeinschaft wird es ständig weiter vervollkommnet. Die Scripte, die unter PHP entworfen wurden, können als einzeln ausführbare Programme angewandt werden. Die Scripte lassen sich in ein HTML-Dokument integrieren. WWW-Server-Applikationen, die angepasst konfiguriert wurden, übersetzten den eingefügten Scriptteil beim Weiterleiten der Ausgabe an den Browser, der die Anforderung stellt. Dem Softwareentwickler steht mit Scriptsprache ein vielseitiges Programmierwerkzeug zur Verfügung, auf Grund der reichlich vorhandenen funktionalen Erweiterungen.
PHP hat sich zunehmend zu einer komplexen Skriptsprache herausgebildet und so sind die möglichen Anwendungsgebiete universell. Die Einsatzgebiete sind sehr vielfältig, ob ein öffentliches Forum, eine System zur Hotelreservierung, ein System zu Rechungsverwaltung oder ein Redaktionssystem, alles das und viel mehr ist machbar, insbesondere bei der Nutzung samt den gängigen Datenbankkomponenten.  Datenbanken wie "Informix", "MySQL" und "PostgreSQL" sind hierbei ansprechbar und es besteht die Möglichkeit Applikationen für so genannte „große“ Datenbanksysteme wie "IBM DB2", "MSSQL" und "Oracle" zu erstellen. Weiterhin ist  es möglich Diagramme, dynamischen Bildern oder PDF-Dateien zu erzeugen, Datei-Uploads zu steuern, aber auch die Verarbeitung von XML-Daten zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten, ausgedrückt in Textdateien, ist mit dieser Scriptsprache ausführbar.
Auch wenn es in dieser Sache unterschiedliche Ansichten gibt, so ist eine Skriptsprache in der Regel keine „vollwertige“ Programmiersprache im Sinne der Definition. Das entscheidende Argument für die Aberkennung der Skriptsprache als „vollwertige“ Programmiersprache ist das Fehlenden der Kompilier-Möglichkeit der herausgebildeten Applikation. PHP widerspricht dieser Aussage denn deren Quellcode kann sehr wohl kompiliert werden um unwillkommene Einblicke (z.B. der Code liegt bei einem externen Provider) abzuwehren.

Es sind Kenntnisse in HTML notwendig um dynamischen Web-Seiten mit PHP zu erstellen, da anderenfalls zwei (Programmier-)Sprachen auf einmal zu lernen währen, was in den meisten Fällen nicht zu gewünschten Lernergebnissen führt. Vereinfacht ausgedrückt wird die Sprache in der Regel dazu angewandt, unabhängig von der Bedingungen, unterschiedliche HTML-"Ausgaben" zu erstellen, was in der Folge in einer dynamischen Internetseite gipfelt.
Es gibt noch weitere Einsatzbereiche für Scriptsprache, die allerdings nicht so verbreitet sind wie der oben genannte. Es gibt die Möglichkeit deren Skripte ebenfalls auf einer Shell (Konsolen wie z.B. die Bash unter UNIX/Linux, Eingabeaufforderung bei Windows) auszuführen.
Die Entwicklung graphischer Pogramme ist mit Hilfe der Erweiterungen eine weitere Anwendungsmöglichkeit. Da für meisten Entwickler PHP sich lediglich als eine Skriptsprache zum Erstellen dynamischer Webseiten darstellt, ist auch diese weitere Anwendung umstritten.

Sowohl serverseitig als auch auf der Seite des Clients ist PHP in der Regel autonom von der Plattform läuft auf den gefragtesten Webserver wie "Apache" und "IIS". Wird standardkonformes HTML erzeugt, ist der Client (Browser) unabhängig wählbar.
Die Sprache kann trotzdem nicht als einziges Rezept für alle Aufgaben auf dem Gebiet der Entwicklung von Internetseiten betrachtet werden, denn bei Bedarf muss gegebenenfalls auf weitere Techniken wie JavaScript, Java, „normales“ HTML wie auch Perl etc. zugegriffen werden.

Im Gegensatz zu JavaScript, das sicher das Beispiel schlechthin für eine am Client abzuarbeitende Skriptsache ist, wird PHP wie bereits beschrieben am Server ausgeführt.
Es gibt grundlegende Unterschiede zwischen Skriptsprachen wie PHP (oder Perl, ASP, etc.) und den Skriptsprachen wie beispielsweise JavaScript.

- Ausführung auf dem Client -
Bei dieser Form wird das komplette Skript vom Webserver an den Client (in der Regel ein Browser) gesendet, welcher nun die eigentliche Ausführung des Scripts übernimmt. Das Skript ist basierend auf dieser Implementierung für den Client komplett einsehbar. Der User, der im Internet surft, kann auf Grund dessen z. B. das Skript ansehen und den Quellcode reproduzieren.
Der Client, welcher wie oben beschrieben in diesem Fall meist ein Browser ist, ist ganz allein verantwortlich für Ausführung. Es ist daher nicht unbedingt vermeidbar, das bei ein und demselben Skript, das verschiedenartigen Clients ausführen, ungleiche Ergebnisse erzielt werden.

- Ausführung auf dem Server -
Diese Implementierung beinhaltet dass der Server die Ausführung des Skripts übernimmt und demnach das fertiggestellte Resultat an den Client sendet. Das Resultat eines Skripts ist bei PHP in der Regel ein herkömmlicher HTML-Code (mit Ausnahme von Erweiterungen wie CSS), den jeder Client (Browser) verarbeiten kann. Der Server sieht als Endkonsequenz nur die fertiggestellte Lösung seiner Anfrage an den Webserver, das Skript selbst, das hinter der Anfrage steht bleibt verborgen. Hält sich der Entwickler dann auch noch an Standards wie HMTL nach W3C (Standardisierung der das WorldWideWeb betreffenden Techniken) werden die Ergebnisse stets identisch.
 

 

 

Interne Mitteilung

Liebe Mitglieder, die für unser nächstes Treffen geplante Fahrt nach Berlin wird derzeit vorbereitet. Nutzen Sie die Möglichkeit um Ihre Vorschläge über unser Mitgliederbereich zu unterbreiten. Diesbezüglich können Anregungen und Ideen zu der kulturellen Gestaltung (Besichtigung der Sehenswürdigkeiten), der Übernachtung (Hotels und Pensionen in Berlin), den Räumlichkeiten (das Konferenz und die Vorlesungen) eingebracht werden. Da unsere Stammlokale sich in Berlin-Wilmersdorf sowie in Berlin-Charlottenburg befinden, sollen die Unterkünfte entsprechend gelegen sein. In Betracht kommt daher die Unterkunft in Charlottenburg.  Die Themen der Vorlesungen sind bereits jetzt in Benutzerbereich unter dem Menüpunkt "Unsere Fahrt" -> "Vorlesungen" -> "Themen" abrufbar. Die Eintragungen laufen, die Liste der Teilnehmer wird derzeit noch ausgearbeitet und kann in Kürze angesehen werden.  Zu unseren Gästen zählen unter anderen Ph.J. Gerlach, S. Kohler, A. Mehring. Zu beachten wäre, dass die ID-Nummern diesmal von unserem System vollkommen automatisiert vergeben werden, es sind daher keine weiteren Schritte und Anmeldevorgänge nötig. Die Datenübernamen aus der IGN-Eingabemaske "Berlin" erfolgen ebenfalls automatisch.

 

 

 

 
Bedingungen für die Nutzung dieser Internetseite

Die auf dieser Seite zugänglich gemachten Text- und Bildmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Die  anderweitige Benutzung ist grundsätzlich nicht gestattet. Der Betreiber dieser Seite kann die Korrektheit, Vollständigkeit und Nutzbarkeit der Angaben und Inhalte nicht zusagen. Speziell für Inhalte Dritter, welche über so genannten Hyperlinks erreichbar sind, ist der Betreiber dieser Seite nicht verantwortlich und kann keine Haftung für solche fremde Inhalte übernehmen. Alle Angaben und Inhalte sind freibleibend und unverbindlich, der Betreiber ist berechtigt, deren Publikation kurzzeitig oder gänzlich einzustellen. Ansprüche des Nutzers entstehen in solchen Fällen nicht. Die Nutzung dieser Seite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Es gibt keinerlei Garantie auf die Funktionalität und Aktualität dieser Seite oder deren Teilen. Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf die permanente Verfügbarkeit dieser Seite. Wobei die Mängel und Störungen bei Bekannt werden schnellstmöglich beseitig werden. Der Dritte hat keinen Anspruch auf die Listung im Verzeichnis. Im Übrigen erhebt die das Verzeichnis nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

 

Jegliche Angaben erfolgen stets ohne Gewähr für die Richtigkeit.  Irrtümer und Druckfehler sind vorbehalten.

 

Verzeichnis der PHP - Hilfe, Tipps, Foren, Anwendungen und Content-Management-Systeme. (C) E. Zimmer, Berlin. 08 Alle Rechte vorbehalten. Kontakt